“ ‘Kore’ hieß im Griechischen einfach Mädchen. Und so sind wir jetzt wieder bei Christiane Erdmann angelangt mit ihrer Werkgruppe junger Frauen. Bei aller Lebendigkeit dieser Geschöpfe ist bei genauem Hinsehen die Kore zu sehen und in der Kore die Stele bzw. der Stamm. 

Wie schwierig es sei, aus einem groben Stück Holz eine lebendige Menschengestalt zu schaffen, frage ich naiv. “Gar nicht schwierig,” erklärt sie lachend. “Alles, was nicht Mädchen ist, säge ich einfach weg…” 

Die Konstante liegt im Wandel, Über Leben und Werk von Christiane Erdmann, Klaus Dettke, 2004

“ ‘Koren’ simply means ‘girl’ in Greek. This brings us back to Christiane Erdmann’s group of figures of young women. Despite the striking vitality of these figures, we still recognise the koren and in the koren the stele or trunk.

I once naively asked the artist how difficult it is to create the living figure of a girl from a rough piece of wood. “It’s not difficult at all’, she answered. “I just saw away everything that isn’t girl.”

The constant is change, The life and work of Christiane Erdmann, Klaus Dettke, 2004

“Holzbildhauerei erfordert Kraft und Flexibilität dem Material gegenüber. Die Kettensäge wird für viele Bildhauer ein wichtiges Werkzeug, das nicht nur für das Herausschälen der groben Form, sondern auch für verfeinernde Arbeiten am Objekt genutzt wird. 

Auch Christiane Erdmann setzt die Kettensäge ein. So kann sie mit Kraft und Schnelligkeit in den Holzblock schneiden und auch feine Arbeiten vornehmen, die Formen ‘streicheln’, wie sie es nennt.”

Die Kraft der Geste, Dr. Isa Bickmann, 2004

“Sculpting in wood requires physical strength and a flexible approach to the material. The chain saw became an important tool for many sculptors, as it could be used not only to work out the rough form but also for finer detail work on the object. 

Christiane Erdmann also uses the chain saw. It enables her to make quick and powerful cuts into the wood block and to render finer details, ‘caressing’ the forms, as she calls it.”

The Power of Gesture, Dr. Isa Bickmann, 2004

  

Christiane Erdmann's Werkstatt
a Visit in Winter 2015

Artist: Christiane Erdmann           
Photos/ Editor: Monika Houck

thread-stitched, softcover book, 46 pages
ISBN 978-3-00-049319-5       
11.8x11.8 inches (300x300 mm)  
bilingual: Deutsch, English 28.- Euro

Available in bookshops - or directly - see here.
Images of the book are available as fine-art prints in a limited edition of 3 plus 1 artist print.